Livos Landis Schellack


Livos Landis Schellack

Auf Lager
innerhalb 4 Tagen lieferbar

80,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Technisches Merkblatt LANDIS — Schellack Nr. 701 Anwendungsbereich Im Innenbereich, zum transparenten Lackieren aller Holzarten, z.B. Möbel, Türen, Bilderrahmen, Wand- und Deckenverkleidungen. Nicht geeignet für Tischplatten, Fußböden und Feuchträume. Eigenschaften Niedrigviskos, transparent. Trocknet sehr schnell, rein physikalisch, d. h. durch Verdunsten des Lösungsmittels. Farb- und Glanzgrad können rohstoffbedingt je nach Charge verschieden sein. Nach dem 3. Auftrag ist die Oberfläche begrenzt chemikalien-, wasser-, abrieb- und kratzbeständig. Volldeklaration Ethanol (Gärungsalkohol), Schellack, Lärchenharz. Farbton Leicht honigtönend (Farbzahl ca. 10 nach Gardner). Nicht einfärbbar. Verdünnung KIROS - Verdünner Nr. 710. Verarbeitung Durch Spritzen oder Streichen. Verbrauch Ist durch Probeauftrag zu ermitteln. 1 l reicht für ca. 12 - 16 m² pro Anstrich, d.h. 71 ml/m², je nach Saugfähigkeit und Oberflächenbeschaffenheit auch erheblich weniger. Reinigung Werkzeuge sofort nach Gebrauch mit KIROS-Verdünner Nr. 710. Trockenzeit Bei 230C und 50 % rel. Luftfeuchte staubtrocken nach ca. 20 Minuten. Schleif- und überstreichbar nach ca. 24 Stunden. Durchgehärtet nach 24 — 48 Stunden. Bei Zusatz von mindestens 10 % Verdünnung schleif- und überstreichbar nach 4 — 5 Stunden. Bei höheren Temperaturen kürzere Trockenzeiten, bei niedrigeren Temperaturen und höhere Luftfeuchte längere Trockenzeiten beachten. Dichte ca. 0,86 g/ml. Hinweise Achtung: Produkt enthält Ethanol als Lösungsmittel, “VbF B”. R 11 Leicht entzündlich. S 2 Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. S 7 Behälter dicht geschlossen halten. S 16 Von Zündquellen fernhalten - nicht rauchen. UN 1263 Entsorgung Gemäß den örtlichen, behördlichen Vorschriften. Gebinde 1,0 l; 2,5 l; 10 l. Lagerung Kühl, trocken. Ungeöffnet mindestens 2 Jahre haltbar. Anbruchgebinde gut verschließen. Verpackung Polyethylen (PE). Dieses Material verhält sich grundwasser-neutral und ist recyclingfähig. LIVOS Pflanzenchemie D - 29568 Wieren · Tel. 0 58 25 / 88 - 0 · Fax 88 60 · www.livos.de · info@livos.de Verarbeitungshinweise LANDIS - Schellack Nr. 701 Unbehandeltes Holz Verarbeitung Untergrund muss trocken (Holzfeuchte unter 15 %), fest, fett- und staubfrei sein. Bei hohem Oberflächenanspruch das Holz vorher wässern, schleifen (K 220 - 320), Poren ausbürsten und sorgfältig entstauben. Anstrichaufbau Vor Gebrauch gut aufrühren. Grundierung mit LANDIS - Schellack Nr. 701, verdünnt mit 10 % KIROS — Verdünner Nr. 710. Zwischenschliff mit feinkörnigem Schleifpapier (K 220 - 320) nach mindestens 4 - 5 Stunden Trockenzeit. Oberfläche und Arbeitsraumluft müssen vor der Folgebeschichtung völlig staubfrei sein! 2. Auftrag mit LANDIS - Schellack Nr. 701. Zwischenschliff nach 24 Stunden. Schlussbeschichtung mit LANDIS - Schellack Nr. 701. Durchgehärtet nach 24 - 48 Stunden. Hinweise Alle Anstrichschichten sparsam auftragen und gut vertreiben. Die Trocknung erfolgt sehr schnell, deshalb muss zügig gearbeitet werden, sonst Gefahr der Bildung von sichtbaren, bleibenden Ansätzen. Große Flächen spritzen (auch Airless), Ex-Schutz beachten und Haarsiebeinsatz verwenden. Bei hoher Luftfeuchtigkeit (> 65 % rel. Luftfeuchte und Temperatur < 18 °C) Gefahr des weißlichen Auftrocknens. Diese Schicht sollte abgeschliffen werden. Renovierung Vorbereitung Reinigen der Oberfläche mit KIROS - Verdünner Nr. 710. Mit feinem Schleifkorn anschleifen, sorgfältig entstauben. Anstrichaufbau Wie Beschichtung auf unbehandeltem Untergrund, jedoch ohne Grundbeschichtung, ggf. nur die Schlussbeschichtung. Altanstriche Altanstriche durch Abbeizen oder Abschleifen völlig entfernen. Bei furnierten Möbeln sehr sorgfältig vorgehen (Verfärbungen, Ablösungen etc. möglich). Sonstige Vorbereitung und Anstrichaufbau wie auf unbehandeltem Untergrund. Pflege Trocken Staub wischen. Bei Bedarf Pflege mit DRYADEN-Möbel Politur Nr. 560. Reinigung Nicht mit Seifen oder anderen Polituren. Alle Angaben sind Ergebnisse langjähriger Forschung und praktischer Erprobung. Sie stützen sich auf den heutigen Stand unserer Kenntnisse. Mit dem Erscheinen einer Neuauflage verliert dieses Merkblatt seine Gültigkeit. Das Merkblatt dient der Information und Beratung. Rechtsverbindlichkeiten können daraus nicht abgeleitet werden. Im Zweifelsfalle bitte Rückfragen beim Händler, Großhändler oder Hersteller. Januar 2011
Diese Kategorie durchsuchen: Livos Naturfarben