Amellos- Wetterfarbe 2,5 L


Amellos- Wetterfarbe 2,5 L

Auf Lager
innerhalb 4 Tagen lieferbar

78,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Technisches Merkblatt AMELLOS-Wetterfarbe Nr. 674 Anwendungsbereich Im Außenbereich, für Holz, z. B. Fachwerk, Blockbohlen, Blockbalken, Zäune, etc.. Nicht für Fenster, Türen und Fußböden geeignet. Bei sägerauem Holz nur bedingt einsetzbar. Eigenschaften Elastisch, deckend, sehr ergiebig. Nach 3. Auftrag halbglänzende Oberfläche. Volldeklaration Je nach Farbton variierend: Isoaliphate, Leinöl, Leinöl-Standöl, Mineralpigmente, Titandioxid, Leinöl- Standöl-Naturharzester, Leinöl-Holzöl-Standöl, Glimmer, Kreide, Talkum, Orangenöl, Kieselsäure, dehydriertes Ricinenöl, Zitronenöl, dehydrierter Aminozucker, Sojalecithin und bleifreie Trockenstoffe (Ca, Co, Zr). Farbtöne 013 Carnaubagelb 101 Schwarz 115 Taubenblau 051 Persisch Rot 111 Grün 201 Weiß 081 Umbra gebr. 114 Lindgrün Alle Farbtöne sind untereinander mischbar. Weitere Farbtöne können durch Mischung mit VINDO — Decklack Nr. 629 in jedem Verhältnis erzielt werden. Durch Zugabe von VINDO-Decklack Nr. 629 wird der Glanzgrad erhöht. Verarbeitung Durch Streichen, Rollen oder Spritzen (max. 10 % SVALOS - Tauch- und Spritzverdünnung Nr. 293) bei Temperaturen über 12oC. Verbrauch Ist durch Probeauftrag zu ermitteln. 1 l reicht für 20 - 25 m², d.h. ca. 44 ml/m², pro Auftrag. Trockenzeit Bei 23oC und 50 % rel. Luftfeuchte überstreichbar nach 24 Stunden, bei niedrigeren Temperaturen und höherer Luftfeuchte bis zu 48 Stunden. Bei höheren Temperaturen kürzere Trockenzeiten. Reinigung Werkzeuge sofort nach der Arbeit mit SVALOS-Verdünnung Nr. 222 oder LEVO-Pinselreiniger Nr. 997. Dichte ca. 1,18 g/ml. Hinweise Das Produkt an sich ist nicht selbstentzündlich. Enthält Limonen, Holzöl und Kobalt (2+) Salze. Kann allergische Reaktionen hervorrufen. S 2 Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. S 62 Bei Verschlucken kein Erbrechen herbeiführen. Sofort ärztlichen Rat einholen und Verpackung oder Etikett vorzeigen. Entsorgung Gemäß den örtlichen, behördlichen Vorschriften. Eingetrocknete Produktreste können als Hausmüll entsorgt werden. Gebinde 0,75 l; 2,5 l; 5 l; 30 l. Lagerung Kühl, trocken. Ungeöffnet mindestens 2 Jahre haltbar. .Anbruchgebinde in kleine Gebinde umfüllen, um Luftüberstand zu minimieren. LIVOS Pflanzenchemie D - 29568 Wieren · Tel. 0 58 25 / 88 - 0 · Fax 88 60 · www.livos.de · info@livos.de Nach Verarbeitung für ausreichend Lüftung sorgen. Mit AMELLOS-Wetterfarbe Nr. 674 getränkte Arbeitsmaterialien, wie z. B. Putzlappen, Polierpads, Schwämme, Schleifstäube etc. mit nicht durchgetrocknetem Lack luftdicht in Metallbehälter oder in Wasser aufbewahren und entsorgen, da sonst Selbstentzündungsgefahr aufgrund des Pflanzenölgehaltes. Verarbeitungshinweise AMELLOS-Wetterfarbe Nr. 674 Vorbereitung Das Holz muss gehobelt oder feingeschliffen, trocken (Holzfeuchte unter 15 %), fest, saugfähig, fettund staubfrei sein. Grundierung mit ADAO - Imprägniergrund Nr. 259 bei bläuegefährdeten und unbehandelten Hölzern. Bei Eiche Grundierung mit LINUS — Grundieröl für Eiche Nr. 233. Verarbeitung Gut aufrühren! Eventuell vorhandene Haut vor Anwendung entfernen. In der Regel 3 sparsame Anstriche, die innerhalb von 4 Wochen auszuführen sind. Renovierung Grau bis schwärzliche Schleier oder Beläge sowie Staub und Schmutz mit GLOUROS - Reiniger Nr. 1806, Bürste oder Hochdruckreiniger entfernen. Porenschließende Altanstriche (Ölfarben, Lackfarben, Dickschichtsysteme), Beschichtungen , durch Abschleifen oder Abbeizen vollständig entfernen. Schwarz verfärbtes Holz muss stufenweise, gemäß der Abstufung der Schleifpapierkörnung bis 180er Korn, wieder feingeschliffen werden. Dann immer 3 Aufträge, siehe Verarbeitung. Mit AMELLOS beschichtetes Holz mit GLOUROS — Reiniger Nr. 1806 säubern, sorgfältig anschleifen, mit 240er Korn, entstauben, Haftungsfähigkeit überprüfen und 1 — 2 mal mit AMELLOS — Wetterfarbe überstreichen. Pflege Je nach Bedarf, aber mindestens 1 mal jährlich mit KALDET-Nachpflege Nr. 276, nach Reinigung mit GLOUROS — Reiniger Nr. 1806. Hinweise AMELLOS - Wetterfarbe Nr. 674 enthält wenig Lösemittel, deshalb ist eine Hautbildung nicht auszuschließen. Nicht auf Borsalz - Grundierungen streichen. Mit AMELLOS — Wetterfarbe beschichtetes Holz soll nur mit AMELLOS - Wetterfarbe überstrichen werden. Andere Lacke neigen durch die hohe Elastizität des AMELLOS - Anstriches zum Abplatzen. AMELLOS Nr. 674 enthält keine Fungizide, bei sägerauem Holz besteht Gefahr der Pilzbildung. Das Auftreten ist abhängig von Rauheit der Oberfläche, Himmelsrichtungen, Wetterseite, Feuchtigkeit, Bewuchsdichte usw. Raue Flächen schleifen. Eventuell sich bildender Pilzbefall soll entfernt werden. Zu hohe Schichtstärken führen zu Runzelbildung. Alle Angaben sind Ergebnisse langjähriger Forschung und praktischer Erprobung. Sie stützen sich auf den heutigen Stand unserer Kenntnisse. Mit dem Erscheinen einer Neuauflage verliert dieses Merkblatt seine Gültigkeit. Das Merkblatt dient der Information und Beratung. Rechtsverbindlichkeiten können daraus nicht abgeleitet werden. Im Zweifelsfalle bitte Rückfragen beim Händler, Großhändler oder Hersteller. Januar 2011
Diese Kategorie durchsuchen: Livos Naturfarben