Livos Bivos Öl-Wachs 0,25 L


Livos Bivos Öl-Wachs 0,25 L

Auf Lager
innerhalb 4 Tagen lieferbar

10,30
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Technische Merkblätter BIVOS-Öl-Wachs Nr. 375 PDF BIVOS-Öl-Wachs Nr. 375 Anwendungsbereich Im Innenbereich, für die Möbelpflege gelaugter, geölter und gewachster Hölzer. Für Endbehandlung von Holz nach Grundierung mit LIVOS-Ölen und Lasuren. Zur Restaurierung alter Möbel oder Holzbilder. Zur Pflege von Kera-cott und Linoleum. Eigenschaften Nach Durchtrocknung samtglänzend, feuchtigkeitsabweisend. Geprüft nach DIN EN 71, Teil 3. . Volldeklaration Leinöl, Leinöl-Standöl-Naturharzester, Leinöl-Standöl, Orangenöl, Isoaliphate, Bienenwachs, mikronisiertes Wachs, Carnaubawachs, Pineoil, Tonerde, Rosmarinöl und bleifreie Trockenstoffe. Farbton Farblos. Abtönung mit max. 10% VINDO-Decklack Nr. 629 möglich. Verdünnung Verarbeitungsfertig eingestellt. Verarbeitung Durch Spritzen oder Ballenauftrag. Verbrauch 1 l reicht bei Ballenauftrag und vorbehandelten Flächen für ca. 100 m², d.h. 10 ml/m². Bei anderen Auftragsarten bis zu 167 m², d.h. 6 ml/m². Je nach Saugfähigkeit und Oberflächenbeschaffenheit des Untergrundes auch erheblich weniger. Probeauftrag! Reinigung Werkzeuge sofort nach Gebrauch mit SVALOS-Verdünnung Nr. 222 oder LEVO-Pinselreiniger Nr. 997. Trockenzeit Bei 23° C und 50 % rel. Luftfeuchte und Auftrag mit Ballentuch ca. 20 - 30 Minuten. Bei Spritzauftrag je nach Auftragsmenge 30 - 120 Minuten. Sonst 24 Stunden. Dichte 0,84 g/ml. Hinweise Mit BIVOS-Öl-Wachs Nr. 375 getränkte Arbeitsmaterialien, wie z.B. Putzlappen, Polierpads, Schwämme, Schleifstäube etc. mit nicht durchgetrocknetem Wachs luftdicht in Metallbehälter oder in Wasser aufbewahren und entsorgen, da sonst Selbstentzündungsgefahr aufgrund des Pflanzenölgehaltes. Das Produkt an sich ist nicht selbstentzündlich. Enthält Limonen und Kobalt (2+) Salze. Kann allergische Reaktionen hervorrufen. R 53 Kann in Gewässern längerfristig schädliche Wirkungen haben S 2 Für Kinder unerreichbar aufbewahren. S 62 Bei Verschlucken kein Erbrechen herbeiführen. Sofort ärztlichen Rat einholen und Verpackung oder dieses Etikett vorzeigen. Entsorgung Gemäß den örtlichen, behördlichen Vorschriften. Eingetrocknete Produktreste können als Hausmüll entsorgt werden. Gebinde 0,05 l; 0,25 l; 0,75 l; 2,5 l; 10 l; 30 l. Lagerung Kühl, trocken. Ungeöffnet mindestens 2 Jahre haltbar. Angebrochene Gebinde gut verschließen, Reste in kleinere Gebinde umfüllen. Verarbeitungshinweise BIVOS-Öl-Wachs Nr. 375 Vorbereitung Untergrund muß trocken, fest, sauber, fett- und staubfrei sein. Holz vorbehandeln mit LIVOS-Ölen oder Lasuren, wie z.B. ARDVOS-Holzöl Nr. 266, KUNOS - Naturöl – Siegel Nr.244 oder DARIX-Möbellasur Nr. 297. Verarbeitung Vor Gebrauch gut aufrühren oder aufschütteln. Hauchdünn auftragen, am besten mit Lappen kräftig einreiben, ein Nachpolieren der Oberflächen entfällt. Bei anderen Auftragsarten wie z. B. Spritzen, muß auf sehr dünnen Auftrag und Gleichmäßigkeit geachtet werden. Zuviel aufgebrachtes BIVOS-Öl-Wachs Nr. 375 soll mit einem Lappen abgenommen werden. Nach ca. 20 - 30 Minuten Antrockenzeit mit einer Bürste oder Lappen nachpolieren. 1 - 2 Stunden danach ist die Oberfläche grifftrocken. Industrielle Verarbeitung: mit Spritz- und Bürstentechnik (Anwendungstechnische Beratung ggf. anfordern). Renovierung Stark abgetretene, verschmutzte Bereiche oder anderweitig beschädigte Stellen mit TRENA-Neutralreiniger Nr. 556 reinigen, evtl. schleifen, ggf. mit Erstbehandlungsprodukt ölen und anschließend BIVOS-Ölwachs Nr. 375 sparsam auftragen, ggf. mehrmals.
Diese Kategorie durchsuchen: Livos Naturfarben